Samstag, 31. Oktober 2009

Montag, 26. Oktober 2009

Kürbiskarte / Pumpkincard

So eine Karte wollte ich schon lange machen und hab nun das "verschmähte" Motiv dafür verwendet. ;-)
Leider sind die Farben total verfälscht. In echt sind die lange nicht so furchtbar grell, naja... Fotos am Abend gemacht, das wird meist nix richtiges...
Die Karte passt zu 85. Paperminutes Challenge.

I wanted to make a card like this for a while. Now I used the image, I didn´t use for the other card.
Unfortunaltey the colors turned out really bright on the picture. It´s late here, never a good time to take a pictures. The card fits the Challenge at the Paperminutes Blog.


Stempel: Magnolia, Bettys Creations, Inkadinkado, Bildmarlanas
Stempelkissen: Versafine, liquid Chalk
Coloration: Polychomos
Papier: Karteikarten weiß und orange, Basic Grey
stamps: Magnolia, Bettys-Creations, Inkadinkado, Bildmarlanas
ink: Versafine, liquid chalk
coloration: Polychromos
paper: index paper, Basic Grey

Happy Halloween

Ich habe mir vorgenommen, dass ich alle meine Halloween-Stempel bis zum 31.10. benutzt habe, denn sonst heißt es ja wieder ein ganzes Jahr warten. Mal sehen, ob ich das noch schaffe. Auf jeden Fall arbeite ich daran ;-). Diese Karte ist gestern entstanden. Allerdings sollte erst ein ganz anderes Motiv darauf, welches ich schon coloriert hier liegen hatte. Das Motiv passte dann aber überhaupt nicht mehr zur Karte. Also hab ich gestern Abend diesen Vampir coloriert, welcher nun super auf die Karte passt, wie ich finde. Für das andere Motiv muss ich dann eben eine neue Karte basteln. :-)
Bei dieser Karte habe ich alle Ecken aufgeraut und mit Liquid Chalk Walnuss gewischt. Den Vampir hab ich von hinten geprägt und mit 3D-Kleber aufgeklebt. Der Kragen ist ein wenig aufgestellt. Leider habe ich keinen kleinen Spinnenstanzer, aber die Plastikspinne tut es auch. Die Fledermaus hat weiße Augen bekommen und ein wenig Glitzer. Sie ist auch geprägt und wie der Vampir aufgeklebt.
Ich habe den Sketch von A spoon full of sugar benutzt und die Karte auch für die Challenge von Everybody Art Challenges gemacht. Sie passt auch zum Challenge bei Stamp Something und
stampin for the weekend und der Creative Inspirations Challenge . Leider hab ich den Termin für Stamp with Fun verpasst.

I want to use all my Halloween-stamps before the big day. Otherwise I need to wait again one year. Don´t know if  I can manage to do so, but I am working on it, as you can see. :-)
I made this card yesterday. Normally it was supposed to be with another image, but the image didn´t fit at all anymore. This is why I colored this vampire yesterday evening. I think he fits perfectly now. I only need to make a new card for the other image. ;-)
For this card I distressed all the edges and whiped it with liquid chalks chestnut. I embossed the vampire and glued it down with a 3D-glue. The collar is standing out a little. The bat got white eyes and a little glitter, was also embossed and glued down like the vampire. Unfortunately I don´t have a little spider punch, but this plastic one does it well.
I used the sketch from the A spoon full of sugar Challenge blog and also made the card for the challenge at the Everybody Art Challenge blog. She also fits the challenge at stamp something, stampin for the weekend and the Creative Inspirations Challenge . Unfortunaltey I missed the Stamp with Fun challenge.
Stempel: hÄnglar & stÄnglar, Inkadinkado, Bettys-Creations
Stempelkissen: Versafine, liquid Chalk
Coloration: Polychromos
Papier: Basic Grey Marrakesh, Color Core Cardstock
Verzierungen: Sakura Glitzerstift, Cuttelbug Stanzschablone, Uniball Signo Stift weiß, Plastikspinne
stamps: hÄnlgar & stÄnglar, Inkadinkado, Betty-Creations
ink: Versafine, liquid chalk
coloration: Polychromos
paper: Basic Grey Marrakesh, Color Core Cardstock
embellishments: Sakura Glitter-pen, Cuttlebug die, Uniball Signo pen white, plastic-spider

Sonntag, 25. Oktober 2009

Halloweenboxen

Ich hab diese Boxen für ein kleines Mädchen und ihren Bruder
für Halloween gemacht. Dazu benutzte ich die Anleitung für eine
kleine Pizzabox von der Scor-Pal Seite.
Das Motiv ist einfach zu süüüß :o).
Weil die Kids noch nicht lesen können, habe ich einen Spruch
weggelassen und auch auf viel Schnick-Schnack verzichtet.
Das Motiv sagt einfach alles. :-).
Die Ballons habe ich mit Diamond Glaze hervorgehoben
und die Sternchen mit meinen Spica  Glitter Pens.
Mit den Boxen möchte ich an der Penny Black Saturday Challenge Nr. 72 teilnehmen
und an der Challenge Nr. 12 in Cat's Corner.





I made this boxes for a little girl and her brother for Halloween
usind the Scor-Pal instructions for a little pizzabox.
The image is just soooo funny. :o)
Because the children can´t read yet I didn´t put any sentiment
or anything extra, since the image says it all :-)
I highlighted the balloons with Diamond Glaze and
the stars with my Spica glitter pens.
With these boxes I would like to attend the Penny Black Saturday Challenge no. 72
and the Challenge no. 12 at  Cat's Corner.

Stempel: Penny Black "Dressed To Scare"
Stempelkissen: Versafine, Liquid Chalk
Coloration: Polychromos
Papier: Karteikarte, Tonkarton
Verzierung: Martha Stewart Stanzer Drippy Goo,  Spellbinders
stamp: Penny Black "Dressed To Scare"
ink:Versafine, liquid Chalk
coloration: Polychromos
paper: Cardstock
embellishment: punch Martha Stewart drippy goo, Spellbinders

Dienstag, 20. Oktober 2009

Tanja bäckt / Tanja baking

Ich wollte gerne mal eine ganz farbenfrohe Karten machen, weil ich festgestellt habe, dass ich immer wieder bei den gleichen Farben hängen bleibe. Zumindest kommt mir das so vor.
Also habe ich munter drauf los coloriert und bin anschließend an der Gestaltung fast verzweifelt. Ich habe stundenlang herum probiert, was denn nun passt. Das sieht man dem Kärtchen jetzt gar nicht mehr an :-).
Das ist meine erste kleine Szene. Dafür habe ich den Stempel "Tanja baking" von Belles 'n Whistles stamps und meinen hÄnglar Küchenschrank benutzt. Ich finde die beiden passen perfekt zueinander.

I wanted to make a colorful card, since I felt like using the same colors all the time. I took my Polychromos and colored the image. But afterwards I almost lost my mind, trying to decorate the card. It took me hours to finish it, because nothing seemed to fit. Now the card looks so innocent :-).
I stamped a little scene for the first time using the stamp "Tanja baking" from Belles 'n Whistles stamps and my hÄnglar cupboard. I think they fit just perfectly together.



Stempel: Aud Design, Belles 'n Whistles, hÄnglar & stÄnlgar
Stempelkissen: Versafine, liquid Chalks
Coloration: Polychromos
Papier: unbekannt
Verzierungen: Brads Imaginisce, Spellbinders, EK Success Stanzer rock fern, Blüten
stamps: Aud Design, Belles 'n Whistles, hÄnglar & stÄnglar
ink: Versafine, liquid Chalks
coloration: Polychromos
paper: unknown
embellishments: brads Imaginisce, Spellbinders, EK Sucess punch rock fern, flowers

Montag, 19. Oktober 2009

Ups


Diese Tilda finde ich absolut niedlich.
Die Eieridee hatte ich schon mal zu Ostern und hab es aber nicht geschafft, sie umzusetzen.
Zu diesem Motiv passt sie aber auch perfekt. Und den "Drippy Goo"-Stanzer konnte ich auch gleich einsetzen. Im Hintergrund habe ich kleine Muffins mit Versamark Dazzle Champagne gestempelt. Das glitzert so schön. Der Guss vom großen Muffin ist mit Pluster-Pens bearbeitet. Die hatte ich noch hier rumliegen.
Für das Eigelb habe ich farbiges Transparentpapier benutzt. Das kaputte Ei der Tilda ist mit Sakura Gelly Glaze Stift hervor gehoben. Außerdem hab ich mal versucht einen Stempel flächig einzufärben, mit meinen Lyra Aqua-brush Stiften. Diese hatte ich auch mal vor Jahren auf einem Flohmarkt gekauft, als ich da schon mal mit dem Stempeln anfangen wollte. Aus allerlei Gründen wurde dann aber nichts daraus. Tja, nun kommen sie doch noch zu Ehren ;-).

I think this Tilda is really cute.
The idea with the egg came up for Easter, but I didn´t manage to use it.
But I think it fits perfectly to this image and this way I could use my Drippy-Goo-Punch. I stamped a little muffins in the background using Versamark Dazzle Champagne. It sparkles a little. For the frosting I used  a pen, which, after let dry and heated becomes fluffy. (I don´t know the correct English word.) I highlighted the broken egg with a Sakura Gelly Glaze pen. For the egg yolk I used yellow transparent paper. And the big muffin stamp I colored with my Lyra Aqua-brush pens, which have been laying around for some years. But finally they got their big entrance ;-).


 I habe keine Ahnung, warum das Foot verkehrt herum dargestellt wird. Hoffentlich verrenkt sich niemand den Hals :-))

 I have no idea, why this picture shows the wrong way. I just hope nobody gets their neck hurt. :-))



Stempel: Magnolia, Penny Black, hÄnglar & stÄnglar
Stempelkissen: Versamark Dazzle Champagne, liquid Chalks
Coloration: Polychromos, Lyra Aqua-Brush Stifte
Papier: Karteikarte, gelbes Transparentpapier, Kartenpapier
Verzierungen: Plusterpen, Raindrops, Martha Stewart Stanzer "Drippy Goo", Sakura Gelly Glaze Stift, Prima Flowers, Eckrunder
stamps: Magnolia, Penny Black, hÄnlgar & stÄnglar
ink:Versamark Dazzle Champagne, liquid chalks
coloration: Polychromos
paper: Cardstock, transparent paper
embellishments: "fluffy-pen", raindrops, Martha Stewart Punch "Drippy Goo", Sakura Gelly Glaze pen, prima flowers, corner adorner

You make me smile

Das Grundgerüst dieser Karte habe ich am 25.09.09 in der SOL-Gruppe gemacht, sie dann allerdings erst am darauf folgenden Tag beendet. Warum? Wir hatten an diesem Abend so viel Spaß online, dass ich gar nicht mehr zum Basteln kam. :-))) Mein PC steht nämlich im Flur und der Bastelkram ist auf dem Küchentisch, deshalb geht schreiben und basteln nicht gemeinsam.
Ich finde das Motiv wunderschön und liebe den Herbst.
Die Blume rechts unten habe ich selbst aus Naturpapier gemacht. Aber es war sehr zeitaufwendig, deshalb denke ich, dass ich das nicht so oft wiederhole.
Der Spruch ist auch einer meiner Lieblinge und ich bin ganz stolz, dass ich ihn nun endlich habe.
Leider habe ich ihn noch nirgends in Deutsch gesehen.

I made the main part of this card at the SOL-Group on Sept. 25, but finished it the other day. Why? Because that evening we had so much fun online, I couldn´t craft. :-))) My crafting stuff is at the kitchen table and my pc is in the hallway... no way to chat and craft at the same time. So I decided on chatting. *haha*
This image is so lovely and I just love autumn.
I made the flower in the lower right corner myself, but it took some effort and time, don´t know, if I will do more.
This sentiment is one of my favourites and I am a proud owner of it now. Unfortunately haven´t seen it in German.

Stempel: hÄnglar & stÄnglar, Aud Design
Coloration: Polychromos
Papier: unbekannt
Verzierungen: Brads, Prima Flowers, Sizzix Sizzlits decorative strip Blätter
stamps: hÄnglar & stÄnlgar, Aud Design
coloration: Polychromos
paper: unknown
embellishments: brads, sizzix sizzlits decorative strip leaves


Samstag, 17. Oktober 2009

Die erste Halloweenkarte/ First Halloween-card

Diese Halloweenkarte ist schon eine Weile fertig,
aber nun kann ich sie zeigen, weil die Empfängerin sie erhalten hat ;-)
Leider sieht man nicht, dass ich viele kleine Details mit Spica Glitter Stiften
nachgezeichnet habe.

I made this Halloween-card a while ago, but wasn´t able to show it,
since the new owner hadn´t got it yet. ;-)
Unfortunately you can´t see all the highlights I put with Spica Glitter Pens.

Stempel: Lelo-Design; Bettys-Creations
Stempelkissen: Versafine; liquid Chalks
Coloration: Polychromos
Papier: Tonkarton; Karteikarte; Kartursels HG06 creadoo
Verzierungen: Spellbinders; Cuttlebug Stanzschablone
stamps: Lelo-Design; Bettys-Creations
ink: Versafine; liquid Chalks
coloration: Polychromos
paper: cardstock, creadoo
embellishments: Spellbinders; Cuttlebug die

Freitag, 16. Oktober 2009

Scrap-Online 08.10.09 A little flower for you

In unserer Scrap-Online-Gruppe beim Paper-Craft-Planet (Link in der Seitenleiste) haben wir letzten Donnerstag wieder einen Sketch der lieben Karin nachgebastelt.
Außerdem qualifiziert diese Karte gleich zur Teilnahme an der neuesten Dutch-Dare-Challenge :-)

Last thursday, I made this card in the SOL-Group over at Paper-Craft-Planet (link is in my sidebar).
Dear Karin was hosting it again with this wonderful sketch and the card qualifies for the newest Dutch-Dare-Challenge :-)



Stempel: Lelo-Design
Stempelkissen: liquid Chalk
Coloration: Polychromos
Papier: The french frog
Verzierungen: Knöpfe; Schleifenband; Spellbinders; Blümchen; Brads
stamps: Lelo-Design
ink: liquid chalk
coloration: Polychromos
paper: The french frog
embellishments: buttons; ribbon; Spellbinders; flowers; brads


Donnerstag, 15. Oktober 2009

Tilda sagt Danke / Tilda thank you card

Diese Danke-Karte entstand fast ausschließlich aus geschenktem Bastelmaterial. :-)
Ich habe nur die obere Blume mit dem gestempelten Schriftzug versehen.

I made this card mostly with crafting-suff I got in a RAK.
I only put the sentiment on the upper flower.


Stempel: Magnolia, Stempelbar
Stempelkissen: liquid Chalk
Coloration: Polychromos
Papier: Color Core Cardstock
Verzierungen: Blumen
stamps: Magnolia, Stempelbar
ink: liquid chalk
coloration: Polychromosp
aper: Color Core Cardstock
embellishments: flowers

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Vintage - Karte / Vintage - card

Auch mit diesem Stempel wurde ich überrascht und habe eine Dankeskarte im Vintage-look damit gebastelt. :-)
Ich tat mich ein wenig schwer mit dem genauen Stempeln des Motivs,
weil es so fein ist, aber mit einem Acient-Page-Stempelkissen ging es dann doch.

This stamp was a surprise too and I made a vintage looking  "thank you card". :-)
It was a little difficult to ink the stamp up, since the image is so delicate,
but finally I managed to make a good stampprint with an Acient-page-stamppad.


Stempel: Frau mit Katze: unbekannt, Danke: EK Success
Stempelkissen: Ancient Page; liquid Chalk
Coloration: Polychromos
Papier: Basic Grey Porcelain
Verzierungen: Mullberry Rose; Retro Flower Stanzer, Martha Stewart Stanzer "Doily Lace"
stamps: woman with cat: unknown; Sentiment: EK Success
ink: Anient Page; liquid chalk
coloration: Polychromos
paper: Basic Grey Porcelain
embellishments: mullberry rose; retro flower punch; Martha Stewart Punch "Doily Lace"


Feeling Groovy :o)

Ich habe diesen Stempel geschenkt bekommen und musste ihn gleich mal ausprobieren,
weil es ein doch außergewöhnliches Motiv ist.
Die lustige Karte ging dann als Dank an die liebe Person, die mir den Stempel geschenkt hat. :-)

This stamp was a gift I got and I had to ink it up right away, because the image is quite unusal for me.
I sent this funny card to the nice girl, who gave the stamp to me, to tell her "Thank you". :-)



Stempel: Flamingo: unbekannt; "Feeling Groovy" aus dem Set "sentiment circles von Autumn leaves;  Schnörkel: HamptonArt
Coloration: Polychromos
Papier: Karteikarte; Tonkarton
Stempelkissen: Versafine, Liquid Chalk
Verzierungen: Schleife; Spellbinders
stamps: flamingo: unknown; "felling groovy": sentiment circles Autumn leaves swirls: HamptonArt
coloration:Polychromos

paper: Cardstock

ink: Versafine; liquid chalk

embellishments: Ribbon; Spellbinders

Dienstag, 13. Oktober 2009

Tja, und nun?-Karte / So, what now?-Card

Diese Karte hab ich heute an meinen anderen Bruder und seine Familie geschickt.
Da sie weit weg in einem sehr heißen Land wohnen, wollte ich ihnen ein wenig herbstliche Stimmung ins Haus bringen. :o)
Damit hatte ich auch bei einer Sugar Nellie Challenge im Forum Splitcoaststampers mitgemacht, wo ein Sketch nachgearbeitet werden sollte.
Der Sketch hatte einen Haufen Schichten, was gar nicht so einfach umzusetzen war.
Deshalb saß ich auch bis 1Uhr früh an der Karte.

I sent this card to my other brother and his family.
They live in a far away, very hot country and I wanted to bring them a little "fall-feeling" :o)
I also attended the Sugar Nellie Challenge at Splitcoaststampers, where we should use a sketch.
The sketch used a lot of layers, which I was not used to and it took until 1am. to finish this card.

Stempel: Sugar Nellie / home grown, Whiff of Joy

Coloration: Polychromos
Papier: Karteikarte, Basic Grey Ambrosia, Tonkarton

Stempelkissen: Versafine, Liquid Chalk
Verzierungen: Spellbinders, Retro Flower Stanzer, Brads Imaginisce, Prima Flowers, Blätter: Sizzix Sizzlits Decorative Strip Blätter


stamps: Sugar Nellie / home grown
coloration: Polychromos

paper: Basic Grey Ambrosia, Cardstock
ink: Versafine, liquid chalk
embellishments: Spellbinders, retro flower Punch, brads imaginisce, prima flowers, leave: Sizzix Sizzlits Decorative Strip leaves



Montag, 12. Oktober 2009

Eine Trostkarte / Get better soon card

Ich habe schon eine Weile nichts mehr gepostet.
Das heißt aber nicht, dass ich untätig war. Manche Karten kann man eben erst später posten, wenn sie beim Empfänger angekommen sind ;-)

I didn´t write here for quite a while. Doesn´t mean, I was lazy.
Just some cards can´t be postet before they reach the person they were made for ;-).

Aber diese Karten zeige ich Euch später.

But I am going to show those cards later.

Heute habe ich diese Karte für meine Mutter und meinen kleinenBruder gemacht.
Sie machen beide eine harte Zeit durch und deshalb werden sie ein kleines Care-Paket von mir bekommen.

Today I made this card for my mother and my little brother.
They are having a hard time at the moment and I will send them a RAK.

Hier ist die Karte von außen:

Here is the outside of the card:

Und innen sieht sie so aus, da habe ich nicht mehr viel rein gemacht.

And this is the inside ot the card, als you can see, I didn´t decorate it.




Stempel: Whipper Snapper, Alota Rubber Stamps, Stempelbar
Coloration: Polychromos
Papier: Basic Grey Marrakech
Stempelkissen: Versafine, Chalk
Verzierungen: Raindrops, Retro-flower-Stanzer, Spellbinders


stamps: Whipper Snapper, Alota Rubber Stamps, Stempelbar
coloration: Polychromos
paper: Basic Grey Marrakech
ink: Versafine, liquid chalk

embellishements: raindrops, retro-flower-punch, Spellbinders